Menu

Polnisch lernen

Kostenloses Polnisch-Sprachkurs-Video



» Polnisch-Sprachkurs kaufen

Lernen Sie polnische Vokabeln

Folgende Polnisch-Wörter lernen Sie mit diesem Video:
Hallo = Cześć
Tschüß = Cześć
ja = tak
nein = nie
danke = dziękuję
Entschuldigung, ... = Przepraszam, ...
eins = jeden
zwei = dwa
drei = trzy
vier = cztery
fünf = pięć
sechs = sześć
sieben = siedem
acht = osiem
neun = dziewięć
zehn = dziesięć
wie viel? = ile?
jemanden kennenlernen = poznać kogoś
der Urlaub = urlop
guten Abend = dobry wieczór
oben = na górze   


» Polnisch-Sprachkurs bestellen


Lernen Sie Polnisch online

Lernen Sie Polnisch online

"Lernen Sie Polnisch wesentlich schneller als mit herkömmlichen Lernmethoden mit dem Polnischkurs von Sprachenlernen24"

» In circa drei Monaten erlernen Sie den polnischen Grundwortschatz.

» Die Lernzeit beträgt dabei nur ca. 15 bis 20 Minuten am Tag.

» Alle Übungen werden Ihnen jeden Tag genau vorgegeben, um die höchstmögliche Effizienz beim Lernen zu erreichen.

» Auf jeden Lerntyp abgestimmte Lernmethoden bieten enormen Lernspaß.

» Sie können den Online-Polnisch-Sprachkurs sowohl auf Ihrem Computer (Windows, Linux, Mac) als auch auf Smartphones oder Tablets verwenden. 

Sprachkurs bestellen

Sprachkurs kostenlos testen




Die polnische Sprache

Polnisch gehört zu den slawischen Sprachen. Die slawischen Sprachen werden unterteilt in die ostslawische (Russisch, Weißrussisch und Ukrainisch), in die südslawische (Bulgarisch, Mazedonisch, Slowenisch und Serbokroatisch) und in die westslawische Sprachfamilie. Zu dieser letztgenannten gehört neben Slowakisch und Tschechisch auch die polnische Sprache.

All diese Sprachen haben ihren Ursprung im Urslawischen, das – mit höchster Wahrscheinlichkeit – noch bis in die ersten Jahrhunderte unserer Zeitrechnung gesprochen wurde und das sich vor etwa 5000 Jahren als eigener Zweig aus dem Indogermanischen herausbildete.

In der polnischen Sprache wird das lateinische Alphabet verwendet – im Gegensatz zu einer Reihe anderer slawischer Sprachen, die mit kyrillischen Buchstaben geschrieben werden, wie beispielsweise Russisch und Ukrainisch.

Weltweit gibt es rund 45 Millionen Menschen, die die polnische Sprache (język polski) sprechen. So wird sie heute von rund 37 Millionen Menschen in Polen als Muttersprache gesprochen. Hinzu kommen rund acht Millionen Menschen, die nicht in Polen leben, Polnisch aber als Mutter- oder Zweitsprache sprechen.

Polen hat in den letzten 200 Jahren immer wieder größere Auswanderungswellen erlebt, sei es aus ökonomischen oder politischen Gründen. Größere polnischsprachige Bevölkerungsgruppen finden sich in den USA (rund 3 Millionen), Ukraine (1,1 Millionen), Frankreich, Brasilien, Frankreich und in vielen anderen Ländern wie Großbritannien, Russland, Kanada, Australien, Israel, Irland, Belgien, Österreich.

In der Bundesrepublik Deutschland leben heute rund 350.000 polnische Staatsangehörige. Hinzu kommen einige Hunderttausend, die deutsche Staatsbürger sind, jedoch in Polen geboren sind oder polnische Wurzeln haben.

Seit der polnischen Mitgliedschaft in der Europäischen Union fielen zahlreiche Reisebeschränkungen und so ist es heute für Polen einfacher, im Ausland zu leben, zu arbeiten oder zu studieren.

Seit dem 1. Mai 2004 (Beginn der EU-Mitgliedschaft Polens) ist Polnisch übrigens eine der offiziellen Amtssprachen der Europäischen Union.



» Polnisch-Sprachkurs kostenlos testen

Die polnische Sprache

Zu den 38 Mio. Polnischsprechern in Polen kommen noch ca. 15-18 Mio. im Ausland hinzu. Es gibt größere Sprecherzahlen in Russland, Litauen, Weißrussland, der Ukraine und Tschechien und den anderen Nachfolgestaaten der Sowjetunion, aber auch in Kanada, Irland, Argentinien und Australien. Bedeutende polnische Minderheiten gibt es in den Vereinigten Staaten, wo Schätzungen zufolge etwa 6-10 Mio. Polnischsprachige leben, sowie in Deutschland, Brasilien und Frankreich.  

Wussten Sie, dass die Wörter Säbel, Peitsche, Grenze, Dalli und Penunze aus dem Polnischen stammen, aber auch noch viele andere polnische Wörter über Umwege Eingang ins Deutsche gefunden haben?  

Polnisch wurde über die Jahrhunderte stark vom Lateinischen, Tschechischen und Griechischen geprägt. Ursprünglich zählt die polnische Sprache zur lechischen Gruppe der westslawischen Sprachen, einer Untergruppe der indogermanischen Sprachfamilie. Sie ist eng verwandt mit dem Kaschubischen, dem Tschechischen, dem Slowakischen und dem Sorbischen (das von einer in Deutschland lebenden Minderheit gesprochen wird).  

Polnisch wurde im Vergleich zu anderen slawischen Sprachen von Anfang an mit dem lateinischen Alphabet geschrieben und benutzt zur Wiedergabe der polnischen Laute diakritische Zeichen.

» Polnisch-Sprachkurs kostenlos testen