Menu

Aserbaidschanisch lernen

Aserbaidschanisch-Sprachkurs kostenlos testen

Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort
die kostenlose Demoversion des Aserbaidschanisch-Kurses
von Sprachenlernen24:





Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.



Kostenloses Aserbaidschanisch-Sprachkurs-Video



» Aserbaidschanischkurs kaufen

» Aserbaidschanischkurs kostenlos testen


Lernen Sie Aserbaidschanisch

Lernen Sie Aserbaidschanisch"Lernen Sie Aserbaidschanisch wesentlich schneller als mit herkömmlichen Lernmethoden mit dem Aserbaidschanischkurs von Sprachenlernen24"

Dieser Aserbaidschanisch-Sprachkurs ist anders als andere Sprachkurse:

» In circa drei Monaten erlernen Sie den aserbaidschanischen Grundwortschatz und erreichen das Niveau A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens.

» Die Lernzeit beträgt dabei nur ca. 15 bis 20 Minuten am Tag.

» Alle Übungen werden Ihnen jeden Tag genau vorgegeben, um die höchstmögliche Effizienz beim Lernen zu erreichen.

» Dieser Kurs benötigt keine vorherige Installation, ist ausgesprochen benutzerfreundlich und daher selbst für Laien problemlos zu bedienen.

» Auf jeden Lerntyp abgestimmte Lernmethoden bieten enormen Lernspaß.

» Aserbaidschanisch-Sprachkurs bestellen

» Aserbaidschanisch-Sprachkurs kostenlos testen



Kauderwelsch-Sprachführer: Aserbaidschanisch Wort für Wort

Abgesehen von dem, was jedes Sprachlehrbuch oder Wörterbuch bietet, nämlich Wörterlisten, Vokabeln, Beispielsätze, Übersetzungshilfen etc., zeichnen sich die Kauderwelsch-Sprachführer durch folgende Besonderheiten aus:

Die Grammatik der jeweiligen Sprache wird in einfachen Worten so weit erklärt, dass man ohne viel Paukerei mit dem Sprechen beginnen kann, wenn auch nicht gerade druckreif.

Alle Beispielsätze werden doppelt ins Deutsche übertragen: zum einen Wort-für-Wort, zum anderen in "ordentliches" Hochdeutsch. Mithilfe der Wort-für-Wort-Übersetzung kann man selbst als Anfänger schnell einzelne Vokabeln in einem Satz austauschen.

Kauderwelsch-Sprachführer sind viel mehr als ein klassisches Lehrbuch. Sie vereinen Sprachführer, Reiseführer und Wörterbuch in einem!

» Leseprobe: Aserbaidschanisch Wort für Wort




Aserbaidschanische Sprache

Salam! - das ist Aserbaidschanisch und heißt Hallo!

Aserbaidschanisch ist die Amtssprache der Republik Aserbaidschan (Azərbaycan Respublikası). Dort nennt man die Sprache auch Aserbaidschan-Türkisch. Viele Sprecher des Aserbaidschanischen leben im Iran, im Irak und in der Türkei. Kleine Gruppen von Menschen, die Aserbaidschanisch als ihre Muttersprache angeben, leben in Georgien, in Russland, in der Ukraine, in Armenien, in Kasachstan und in Syrien.



» Diese sowie weitere Tipps finden Sie im Aserbaidschanisch-Sprachkurs von sprachenlernen24.


Aserbaidschanisch – eine Turksprache

Aserbaidschanisch zählt man zur Familie der Turksprachen. Die aserbaidschanische Sprache ist neben dem Türkischen und dem Usbekischen eine der größten Sprachen dieser Sprachfamilie.

Kennzeichen der Turksprachen ist ihr agglutinierender Sprachbau. Um beispielsweise Aserbaidschanisch oder Türkisch oder Usbekisch lernen und verstehen zu können, müssen Sie zuerst verstehen, was eine agglutinierende Sprache ist. Das Wort agglutinieren stammt aus dem Lateinischen und bedeutet verklumpen oder auch verkleben. Zentrales Prinzip dieser Art des Sprachbaus ist das Suffix. Ein Suffix ist eine Nachsilbe, die an ein Wort hinten angefügt wird und so die Bedeutung des Wortes verändert bzw. erweitert. Man kann mehrere Nachsilben hintereinander an ein Wort anfügen und so seine Bedeutung immer weiter spezifizieren.

So werden die Wörter in den Turksprachen also immer länger, je mehr Informationen sie enthalten. Es gibt ganz viele unterschiedliche Arten von Suffixen, die man an ein Wort anhängen kann.

Sie sollten sich aber von den Unterschieden des Aserbaidschanischen zum Deutschen nicht abschrecken lassen, denn wenn Sie das Grundprinzip verstanden haben, werden Sie viel Spaß am Lernen haben und schnell vorankommen. Als Lerner kommt Ihnen die Tatsache entgegen, dass das Aserbaidschanische seit 1992 mit dem türkischen Alphabet in lateinischen Buchstaben geschrieben wird. Zuvor hat man zuerst das arabische Alphabet und dann kyrillische Buchstaben verwendet.



» Diese sowie weitere Tipps finden Sie im Aserbaidschanisch-Sprachkurs von sprachenlernen24.